Tango tanzen ist schön


Wegen der Coronasituation und wegen des Tanzverbotes in Bremen ist die After-Work-Milonga am Montag, 10. Januar 2022, im Falstaff abgesagt. Wir hoffen, dass wir diese schöne Veranstaltung bald nacvhholen können.

 

Und weiter:

Sonntag, 27. März 2022,    17.30 - 21.30 Uhr

Nach langer, langer Coronazwangspause können wir endlich wieder zur Milonga Criminal ins bkt - bremer kriminal theater einladen:

Unter dem Motto "Krimi / Tango / Bar - Milonga Criminal" laden das bremer kriminal theater und "Tango tanzen ist schön" zu einer Milonga in den höchstgelegenen Theatersaal Bremens ein.
Zur Livemusik von Miguel Wolf (Gesang und Gitarre), und zum bunten Tangomix von DJ Micha wird getanzt - und dazwischen sorgen Perdita Krämer und Ralf Knapp für kriminalistisch-literarische Unterbrechungen. An der Bar gibt es Getränke und natürlich argentinischen Rotwein sowie einige Leckereien.

                                                                                                                                            

Miguel Wolf singt und spielt argentinische Tangos, als ginge es um sein Leben. Um Träume, Liebe, Geld, Abschied, Fußball und noch wichtigere Dinge.

                         

Und auch wer kein Wort versteht, wird alles verstehen.
Vor den Tandas führt Miguel Wolf in die Tangos ein und sorgt dafür, dass man nicht nur spanisch (oder eben doch) versteht. All das präsentiert er mit viel Intensität, großem Charme und einem Augenzwinkern.
Miguel Wolf wurde in Chile als Kind einer Argentinierin und eines Chilenen geboren und lebt seit über 30 Jahren in Hamburg. Zahlreiche Reisen führten ihn nach Buenos Aires, wo er Unterricht bei Patricia Andrade (Gesang) und Ramón Maschio sowie Adrian Lacruz (Gitarre) erhielt. Mit seinem aktuellen Programm "Toda mi vida" (Mein ganzes Leben) tritt er bundesweit auf. Tango ist seine „Krankheit“ und zugleich seine Medizin.
Freuen wir uns auf einen großartigen Künstler.
https://www.miguelwolf.de/

Ort: bkt, bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a, 28219 Bremen. Der Eingang ist auf der Rückseite der Unions-Brauerei (über den Hof) in der vierten Etage (Fahrstuhl und Treppe).

Einlass ab 17.00 Uhr

Der Eintritt beträgt 12,- € pro Person oder mehr (so, wie Ihr wollt und könnt). Darüber hinaus bitten wir um eine Hutspende für den Musiker.
http://www.bremer-kriminal-theater.de/Ueber-uns/Spielstaette/

Die dann gültigen Corona-Schutzregeln müssen wir natürlich beachten und werden sie rechtzeitig bekannt geben.

 

Sonntag, 10. Juli 2022,       17.00 – 21.00 Uhr
Sonntag, 28. August 2022, 17.00 – 21.00 Uhr

          

 

Endlich:
2022 findet unser traditionelles Tango- und Sommerfest als Open Air an Deck der Schulschiff „Deutschland“ in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schulschiff-Verein e.V., zu dem ich Euch herzlich einlade, endlich wieder statt.

Und das gleich zweimal !!!

Die „Deutschland“ hat in Bremerhaven einen neuen, schönen Liegeplatz im Neuen Hafen gefunden und kommt dort in seiner ganzen Pracht als letztes deutsches Vollschiff zur Geltung.

Adresse fürs Navi: Barkhausenstr. 4, 27568 Bremerhaven.

Das Duo Heike Steffens (Piano, Bratsche) und Herbert Martens (Bandoneon, Bajan, Posaune) aus Oldenburg hat bereits sein Erscheinen zugesagt und wird 2022 wieder mit toller Musik dabei sein.
Heike Steffens und Herbert Martens sind selbst begeisterte Tangotänzer und haben schon häufig die Milongas von „Tango tanzen ist schön“ mit ihren mit Gefühl und Leidenschaft interpretierten wundervollen Tangos zu einem großartigen Erlebnis werden lassen. Auf dem Schulschiff durften wir bereits viermal nach ihrer Musik tanzen. Vielleicht wird das Duo sogar noch durch weitere Musiker verstärkt werden.
Daneben gibt es Tangos aufgelegt von DJ Micha.

          

Überdies haben wir eine Kooperation mit Heike Uffenbrink, Haventango Bremerhaven, die wir als ausgezeichnete Tangolehrerin kennen, geplant. Vor den Milongas wird Heike an noch zu benennendem Ort eine Anfängereinführung in den Tango Argentino geben, so dass interessierte neue Tangotänzer ihre ersten öffentlichen Tangoschritte an Deck der "Deutschland" wagen können.
https://www.haventango.de/

Für Getränke ist gesorgt.

Die Tangueras bitten wir aus Rücksicht auf die Decksbeplankung auf Schuhe mit spitzen Absätzen zu verzichten.
Neben dem Eintritt bitten wir um eine Hutspende für die Musiker.

„Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz”

(Jean-Baptiste Molière)