Tango tanzen ist schön

wie schön……….. - wir tanzen wieder
- nach den gegenwärtigen Coronaregeln sogar in (fast) richtigen Milongas!!!!!.

Unter Einhaltung von Auflagen, kann ich Euch zu einigen Tanzgelegenheiten einladen. Diese Auflagen bzw. die einzuhaltenden Regeln findet Ihr am Ende dieser Seite.

 

27. September 2020 im Roten Salon
15.00 - 17.00 Uhr und
17.30 -  19.30 Uhr                                 

Auf vielfachen Wunsch  haben wir uns erfolgreich bemüht, ein weiteres Mal eine Milonga im wundervollen Roten Salon im Speicher XI in der Überseestadt (direkt neben dem Eingang zum Hafenmuseum, neben dem Restaurant Port) zu installieren. Tango tanzen ist schön und die Tanzschule CORDERO LÓPEZ laden Euch am Sonntag, dem 27. September 2020, gleich zweimal, nämlich einmal von 15.00 - 17.00 Uhr und einmal von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr  wieder zu einem Tangocafé und einer Soirée mit Livemusik ein. Es gibt Getränke und Kuchen.

Am Piano: Martin Schreiber aus Bremen. Er spielt Tangos, die vor allem durch ihre Musikalität und ihre Tanzbarkeit beeindrucken. Martin Schreiber ist ein erfahrener Jazzpianist und spielt in mehreren Musikformationen. Er ist selbst begeisterter Tangotänzer und legt seine ganze Seele in die Interpretation ganz speziell ausgesuchter Tangos. Freuen wir uns auf einen Musiker, der vielen von euch bekannt sein wird.

Der Eintritt beträgt 8,- € pro Person oder mehr (so, wie Ihr wollt und könnt), für den Musiker bitten wir darüber hinaus um eine Hutspende.
https://www.tanzschulecorderolopez.de/
Adresse und Anfahrt: https://www.tanzschulecorderolopez.de/anfahrt-kontakt/
Am Speicher XI, Haus 1, 3. Etage (direkt am Eingang zum Hafenmuseum) 

Platzzahl für jede Sequenz: 15 Paare
Anmeldung unter info@tango-tanzen-ist-schoen.de oder https://tango-tanzen-ist-schoen.de/kontakt

Zwischen den Sequenzen wird der Salon desinfiziert            

     

                                                                 

 

11. Oktober 2020 im Flamenco-Studio am Güterbahnhof
15.00 - 17.00 Uhr und
17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Eine kleine Nachmittags(übungs)milonga am gewohnten Sonntag der Tangocafés von Tango tanzen ist schön nach dem Vorbild unserer früheren Übungswerkstätten in zwei Sequenzen.
Im Flamenco-Studio am Güterbahnhof Bremen, Beim Handelsmuseum, Tor 3

Ihr kommt, tanzt Tango, Vals und Milonga und habt die Möglichkeit, mich um Rat zu fragen. Ihr könnt aber natürlich auch einfach nur tanzen und für Euch üben.

Der Eintritt beträgt 5,- € pro Person oder mehr (so, wie Ihr wollt und könnt).

Adresse:  Flamenco-Studio am Güterbahnhof Bremen, Beim Handelsmuseum, Tor 3

Platzanzahl für jede Sequenz: 8 Paare
Anmeldung unter info@tango-tanzen-ist-schoen.de oder https://tango-tanzen-ist-schoen.de/kontakt


Zwischen den Sequenzen wird das Studio desinfiziert.

                          


25. Oktober 2020 im bkt - bremer kriminal theater und
13. Dezember 2020 im bkt - bremer kriminal theater
jeweils
17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Unter dem Motto "Krimi / Tango / Bar - Milonga Criminal" laden das bremer kriminal theater und "Tango tanzen ist schön" am Sonntag, dem 25. Oktober 2020, und am Sonntag, dem 13. Dezember 2020, von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr zu einer Milonga in den höchstgelegenen Theatersaal Bremens ein.
Zum bunten Tangomix von DJ Micha wird getanzt - und dazwischen sorgen Perdita Krämer und Ralf Knapp für kriminalistisch-literarische Unterbrechungen. An der Bar gibt es Getränke und natürlich argentinischen Rotwein.

Ort: bkt, bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a, 28219 Bremen. Der Eingang ist auf der Rückseite der Unions-Brauerei (über den Hof) in der vierten Etage (Fahrstuhl und Treppe).
http://www.bremer-kriminal-theater.de/Ueber-uns/Spielstaette/

Einlass ab 16.30 Uhr

Der Eintritt beträgt 12,- €  pro Person oder mehr (so, wie Ihr wollt und könnt)

Platzanzahl: 20 Paare
Anmeldung unter info@tango-tanzen-ist-schoen.de oder https://tango-tanzen-ist-schoen.de/kontakt oder über das bkt


Während der Veranstaltung wird ausreichend durchgelüftet.

                                                                      

Die einzuhaltenden Regeln zum Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus für alle Veranstaltungen:

- Mindestabstand von 1,5 m - beim Tanz sogar 2 m, es wird in Tanzrichtung getanzt .
- begrenzte  Teilnehmerzahl, die bei jeder Veranstaltung aufgeführt ist
- schriftliche und verbindliche Anmeldung paarweise für alle Veranstaltungen:
    - per Email an info@tango-tanzen-ist-schoen.de oder
    - über die Kontaktseite https://tango-tanzen-ist-schoen.de/kontakt
    - bei der Milonga Criminal auch direkt an das bkt - bremer kriminal theater
- notwendige Angaben:
  - Datum und Uhrzeit der gewünschten Teilnahme, für beide Personen Name, Vorname, Adresse,
   Telefonnummer oder Emailadresse

- es darf nur mit dem eigenen Partner getanzt werden, Paare, die befreundet sind und gemeinsam
      erscheinen, können auch am gleichen Tisch sitzen.
    - Garderobe wird direkt am zugewiesenen Sitzplatz gewechselt
    - begrüßt eventuelle Bekannte nur durch entferntes Zuwinken (auf keinen Fall Umarmungen)

 - Maskenpflicht und Hygiene:
    - beim Betreten des Raumes Gesichtsmasken - während des Tanzens und am Tisch nicht nötig
    - beim Betreten des Raumes bitte Hände desinfizieren, Desinfektionsmittel steht bereit

    Getränkeausschank ist wieder möglich, Tapas werden jedoch nicht angeboten.
    Am Güterbahnhof erfolgt keinerlei Ausschank – bringt also bitte eigene Getränke und Gläser mit,
    falls Ihr das möchtet

    Der Datenschutz ist gewährleistet, die Daten werden nach der gesetzlich vorgeschriebenen
    Aufbewahrungsfrist von derzeit drei Wochen gelöscht.

    Nach der Anmeldung bekommt Ihr zeitnah Bescheid, ob Eure Teilnahme realisiert werden kann.

„Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz”

(Jean-Baptiste Molière)